Neue Rezepte

Ostern mit Kuchenteig (Videorezept)

Ostern mit Kuchenteig (Videorezept)

Zuerst kümmern wir uns um den Teig. Mischen Sie die Hefe mit einem Teelöffel Zucker und zwei Esslöffeln Mehl, gießen Sie dann etwas Milch ein und mischen Sie gut, um Mayonnaise zu erhalten. Lassen Sie die Mayonnaise aufgehen und sieben Sie währenddessen das Mehl in die Rührschüssel, wo wir den Zucker kneten und mit der warmen Milch mischen, bis der Zucker schmilzt. Über das gesiebte Mehl geben wir die erhöhte Mayonnaise, das Eigelb, die Zitronenschale, die Vanillesamen. Wir starten den Mixer und fügen nach und nach die gesüßte Milch hinzu, bis wir einen homogenen Teig erhalten, der weich und leicht klebrig sein muss. Bei Bedarf noch etwas Milch hinzufügen (max. 50 ml). Dann die geschmolzene Butter mit dem Öl nach und nach dazugeben, bis alles eingearbeitet ist. Der Teig wird etwas weicher, aber geschmeidig und leicht klebrig. Den Teig 40-60 Minuten heiß gehen lassen oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit beschäftigen wir uns mit Füllung. Den Süßkäse mit den Eiern, dem Zucker und dem Vanillezucker, den Rosinen, dem Grieß, der Zitronenschale und der Vanilleessenz verrühren und gut verrühren. Bei Bedarf mehr Zucker hinzufügen und wenn der Käse zu weich ist, etwas Grieß hinzufügen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in zwei Teile. Aus der ersten Hälfte formen wir eine Kugel, die wir in ein mit Backpapier belegtes Blech legen und die wir gut im Blech verteilen, um den Boden der Pasca zu bilden. Teilen Sie die andere Hälfte in drei Teile und formen Sie drei Fäden von ca. 70-80 cm, die wir weben (siehe Video). Wir legen das Geflecht über die Basis der Pasca um die Wände des Tabletts. Die Käsefüllung in die Mitte geben und den Teig mit Ei einfetten und mit Zucker bestreuen. Die Nudeln im Ofen 40-50 Minuten bei mittlerer Hitze (175-180 Grad) backen, bis sie oben schön braun werden und die Füllung gar ist. Kalt servieren, eventuell mit Honig eingefettet oder mit Zucker bestäubt.

Guten Appetit !


Cozonaci Schritt für Schritt & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Ihr Lieben, ich habe heute ein neues Rezept für euch vorbereitet Kuchen Schritt für Schritt. Ich habe schon Kuchen gebacken, klassisches Rezept meiner Mutter, von Hand geknetet, aber diesmal habe ich die Füllungen gewechselt und meinen roten Mixer als Feuer benutzt, um mir die Arbeit zu erleichtern und Ihnen zu helfen, weil ich weiß, dass viele von Ihnen Angst haben, den Kuchen zu kneten. Durch das Mischen mit einem Mixer wird alles zum Kinderspiel. Wie ich Ihnen bereits sagte, müssen Sie für Kuchen zuerst Zutaten von guter Qualität verwenden, die alle Zimmertemperatur haben müssen, mit Ausnahme der Milch, die warm sein muss.

Die verwendete Hefe muss ebenfalls von guter Frisch- oder Trockenqualität sein. Das Mehl mindestens zweimal sieben und bei Zimmertemperatur stehen lassen. Meine Mutter verlässt sie sicherheitshalber am Abend. Und die Butter oder das Öl muss Raumtemperatur haben und die Butter muss fettig sein, mit 80% Fett. Die Milch muss auch fettig sein, mit 3,5% Fett. Zum Würzen der Cozonacs können Sie Zitronenschale, Orangenschale, Vanilleessenz oder warum nicht Orangen- oder Rosenblütenwasser für eine leicht orientalische Note verwenden.

Ebenfalls extrem wichtig ist eine warme Küche, damit der Teig schön wachsen kann. Öffnen Sie keine Fenster oder Türen, die zu einem starken Temperaturabfall oder Zugluft führen können. Für einige erfolgreiche Kuchen sind diese Dinge sehr wichtig und es ist gut, sie im Auge zu behalten. Sie können die Kuchen flechten oder einfach füllen und rollen, wenn Sie nicht den Mut haben, sie zu flechten. Machen Sie keinen Teig, der zu weich ist, um schwer zu bearbeiten, aber nicht zu weich, da einige harte Kuchen herauskommen.

Für die Füllung kannst du alles verwenden, Walnüsse und Kakao, Mohn, Schokocreme, Scheiße oder kandierte Früchte. Wenn du noch nicht den Mut hast, dieses Kuchenrezept Schritt für Schritt auszuprobieren, kannst du immer mein Rezept dafür ausprobieren Blumenkuchen mit Nutella, Baigli, der ungarische Kuchen oder Rezept für Fastenkuchen. Alle sind absolut wunderbar und nichts ist vergleichbar mit dem Geruch von frisch gebackenem Kuchen.


Ostern (Kuchen mit Käse)

Dies ist das letzte Rezept für Ostern, das ich Ihnen vorschlage. Ich habe in diesen Tagen viel gekocht und ich habe versucht, sie alle auf den Blog zu stellen, obwohl ich einige erst heute oder Samstag gekocht hätte und sie mich vielleicht bis Sonntag trocknen, aber ich dachte, dass all diese Netzwerke für Sie nützlich sind, damit Ich habe nicht aufgehört zu denken und zu kochen.

Zutaten Teig:
& # 8211 450g Mehl
& # 8211 2 Eier
& # 8211 60ml Milch
& # 8211 150g Zucker
& # 8211 250g geschmolzene und abgekühlte Butter bei Raumtemperatur
& # 8211 ein Würfel frische Hefe (25g)
& # 8211 Zitronenschale
& # 8211 2 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 oder Vanilleessenz
& # 8211 ein Eigelb

Wir geben das Mehl in eine große Schüssel, machen ein Loch in die Mitte, in das wir die Mayonnaise aus Zucker, Hefe und warmer Milch gießen. Wir fügen auch Vanille, Eier, geschmolzene Butter und Zitronenschale hinzu. Einen Teig wie den für den Kuchen kneten. Kneten Sie ziemlich viel, bis der Teig flauschig wird und sich leicht von den Wänden der Schüssel löst. Lassen Sie es etwa 45 Minuten lang neben einer Wärmequelle gehen. In der Zwischenzeit machen wir die Creme.

Zutaten Sahne:
& # 8211 1kg Frischkäse
& # 8211 2 Esslöffel Sauerrahm
& # 8211 2 Esslöffel Mehl
& # 8211 4 Eier
& # 8211 150g Zucker
& # 8211 Vanilleessenz
& # 8211 Rosinen (vorher in Rumwasser eingeweicht)

Alle Zutaten für die Creme vermischen. Teilen Sie den Teig, dessen Volumen sich inzwischen verdoppelt hat, in 3/4 und 1/4 auf. Eine Backform oder eine 24 cm Kuchenform mit Butter und Mehl austappen, eine 3/4-Schicht des Teiges ausstreichen und die Form damit auskleiden, so dass der Teig gut über den Rand geht. Frischkäse auflegen und gut glätten, dann 1/4 des Teiges darauf verteilen, etwas zum Dekorieren lassen. Wir legen das Blech über Ostern und kleben es gut mit den Rändern des anderen Blechs zusammen, wir machen einen Zopf, den wir auf den Rand legen und fetten ihn gut mit dem Eigelb ein, dann legen wir ihn in den Ofen. Eine Stunde im heißen Ofen backen, in den ersten 10-15 Minuten die Flamme abkühlen lassen, bis der Teig fängt, dann die Hitze auf niedrige Stufe stellen. Haben Sie keine Angst, wenn der Teig beim Herausnehmen gut gebräunt ist, sich der Käse aber noch bewegt. Sobald Ostern abkühlt, wird der Käse hart.


Ihre Majestät Margaret hat das Kuchen- und Osterrezept enthüllt. Was zu Ostern am königlichen Tisch zu essen

Fotogalerie (4) Facebook Die königliche Familie von Rumänien

Ostertraditionen werden in der königlichen Familie Rumäniens heilig gehalten. Am Donnerstag betrat Ihre Majestät Margareta die Küche des Königsschlosses Săvârșin, wo sie traditionelle Gerichte zubereitete.

Ihre Majestät bereitete einen Kuchen voller Walnüsse und Kakao zu, gefolgt von Ostern nach einem Familienrezept.

Ihre Majestät Margaret war nicht allein, sondern wurde von der Köchin der königlichen Familie unterstützt. Die Rezepte, nach denen das traditionelle Essen im Schloss zubereitet wird, stammen von Dr. Gabriela Duda, der Mutter von Prinz Radu Duda und wurden auf der Sozialisierungsseite des Königshauses enthüllt.

Walnusstorte "Gabriela"

Alle Produkte müssen Raumtemperatur haben. / Der Kuchen hat 391 kcal für 100 g.

• 500 g hochwertiges Weißmehl

• 125 ml Sonnenblumenöl

• Schale von 1 Zitrone und 1 Orange

Zutaten für die Walnussfüllung:

• 500 g gemahlene Walnusskerne

• 3 kleine Päckchen Vanillezucker

Vorbereitung:

- Erhitzen Sie ein Drittel der Milch und fügen Sie 6 Esslöffel Mehl hinzu, wobei Sie ständig kauen, um keine Klumpen zu bilden. Abkühlen lassen.

- Die Hefe in einem weiteren Drittel lauwarmer Milch auflösen und einen Esslöffel Zucker hinzufügen.

- Mischen Sie beide Zusammensetzungen, bis kleine Luftblasen erscheinen. Es bleibt dem Wachsen überlassen.

- Eigelb mit etwas Puderzucker verquirlen.

- Die restliche Milch bei schwacher Hitze aufkochen, die gehackte Vanillestange und den restlichen Zucker hinzufügen.

- In der Milch mit Zucker und Vanille das geschlagene Eigelb, Zitronen- und Orangenschale, eine Prise Salz, Rosinen sowie die erste Zusammensetzung (Milch, Hefe, Mehl) langsam mischen.

- Alles in die große Schüssel mit Mehl geben, gut durchkneten und von Zeit zu Zeit das Sonnenblumenöl hinzufügen.

- Der Teig sollte über Nacht in der Küche bei Zimmertemperatur aufgehen.

Am nächsten Tag wird die Kuchenfüllung zubereitet:

- Milch mit Kakaopulver bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren aufstellen, damit keine Klumpen entstehen.

- Eiweiß mit Puderzucker und 3 Päckchen Vanillezucker schlagen, bis ein sehr dickes Baiser entsteht.

- In einer großen Schüssel die Walnusskerne, das geschlagene Eiweiß, das Kakaokonzentrat und die Orangenschale zusammengeben und mit einem Löffel gut vermischen, bis die Masse homogen ist.

Zubereitung des Kuchens:

- Der Teig wird in zwei gleiche Klumpen geteilt. Verteilen Sie die erste Hälfte des Teigs auf einem Holzboden. Das Teigblatt sollte dünn und gedehnt genug sein, um die Zusammensetzung mit Walnüssen zu bedecken. Die Hälfte der Füllung auf den ausgebreiteten Teig geben, mit einem Spatel glatt streichen und zylinderförmig ausrollen. Leg es zur Seite.

- Den zweiten Teil des Teigs verteilen und die zweite Hälfte der Walnussfüllung darauf geben und mit einem Spatel glattstreichen. Es läuft wie ein Zylinder. Achten Sie darauf, dass der Rand des Teigblattes die Walnussmasse gut bedeckt.

- Die beiden Zylinder sind miteinander verflochten und lassen sich leicht manövrieren, damit die Füllung nicht herauskommt. Es wird in Form eines Kuchens gelegt, mit Butter eingefettet und mit Backpapier ausgelegt. Auf den Cozonac-Teig mit einem Pinsel eine Glasur aus 2 Eigelb, einem Eiweiß, 2 EL Milch und etwas Zucker auftragen.

- Den Kuchen 1 Stunde bei 180 Grad backen, sollte aber von Zeit zu Zeit kontrolliert werden, da nicht alle Backöfen gleich backen.

- Lassen Sie den Kuchen am besten über Nacht im Backblech stehen, bevor Sie ihn auf eine Servierplatte legen.

Zutaten für Ostern:

• 3 kleine Päckchen Vanillezucker

• Schale von 2 Zitronen und 2 Orangen

• eine Tasse Kaffee mit Sahne

• 150 g Kirschen oder in Zucker eingelegte Kirschen (optional)

• 1 Ei zum Einfetten der Ostern vor dem Backen

Der Tag vor der Zubereitung:

Lassen Sie den Käse 24 Stunden lang in einer Gaze abtropfen, die in einer größeren Schüssel auf eine Schicht Maismehl gelegt wird.

Der abgetropfte Käse wird durch ein regelmäßiges Sieb gesiebt, um homogen und cremig zu sein. Ein Metalllöffelboden kann verwendet werden.

Das Eigelb mit Puderzucker und Vanillezucker gut einreiben, bis eine cremige Masse entsteht und sich der Zucker aufgelöst hat.

Mischen Sie den Käse, das geschlagene Eigelb, die Zitronen- und Orangenschale, die Rosinen, die Sahne, die drei Esslöffel Mehl.

Das Ergebnis muss eine homogene Zusammensetzung sein, die wie eine dicke und samtige Creme aussieht.

Wenn Sie Kirschen oder in Zucker eingelegte Kirschen haben, legen Sie sie so in die Zusammensetzung, dass sie auf jeder Scheibe im Kuchen zu finden sind.

Legen Sie die Komposition in eine runde Auflaufform, die mit Backpapier ausgelegt ist und über die eine dünne Schicht Kuchenteig sowohl auf dem Boden der Form als auch an den Wänden gelegt wurde.

Fetten Sie die Oberfläche des Kuchens mit einem mit einer Küchenbürste vermischten Ei mit etwas Milch ein.

1 Stunde bei 160 Grad Celsius backen.

Es ist vorzuziehen, dass das Osterfest über Nacht in Form von Backen bleibt und dann auf einen Teller gelegt wird.

Haben Sie Bilder oder Informationen, die zu Nachrichten werden könnten? Senden Sie uns eine Nachricht unter 0744.882.200 auf Whatsapp oder Signal


Zutaten Ostern mit Sahne

  • 300 Gramm Mehl von guter Qualität mit mindestens 10% Proteingehalt
  • 120ml. Milch mit 3,5% Fett
  • 3 Eigelb
  • 60 Gramm Zucker
  • 15 Gramm frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt (oder 1-2 Päckchen Vanillezucker)
  • 60 Gramm Butter mit 82% Fett
  • 300 Gramm dicke Sahne mit 25 % Fett
  • 3 große Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Mehl
  • 2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • optional, andere Geschmacksrichtungen (Rum, Orange, etc.)

Ostern mit Sahne, Videorezept

Ostern mit Sahne, Schritt für Schritt Rezept, im Textformat

Teig

1. Die Basis für unser Osterfest ist ein Kuchenteig, daher beginnen wir mit der Aktivierung der Hefe: Hefe in einer Schüssel mit 2 Teelöffel Zucker (der Gesamtmenge) einreiben, bis sie sich verflüssigt, mit lauwarmer Milch verdünnen Berührung mit der Hand) und beiseite stellen.

2. In einer Schüssel das Eigelb mit dem Salz einreiben, dann die restliche Zuckermenge hinzufügen und weiter reiben, bis alles gut vermischt ist. Vanilleextrakt (oder Vanillezucker) dazugeben und mit der Hefemilch verdünnen. Die Butter schmelzen (kaum warm, nicht heiß) und mit den anderen flüssigen Zutaten vermischen.

3. Das Mehl in eine große Schüssel geben, die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen und mischen. In die Mitte ein Loch bohren und die flüssigen Zutaten nach und nach einarbeiten und mit einem Löffel oder Mixer vermischen. Mit der Hand (mindestens 15 Minuten) oder mit dem Roboter (ca. 10 Minuten) kneten, bis Sie einen glatten Teig erhalten, der absolut nicht klebrig ist.

4. Den gekneteten Teig in eine mit etwas Öl gefettete Schüssel geben, mit einer feuchten Serviette oder Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ohne Zugluft gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Modellieren

5. Drehen Sie den Hefeteig auf der mit einem dünnen Ölfilm gefetteten Arbeitsfläche um, glätten Sie ihn zu einem Rechteck und teilen Sie ihn visuell in 5, dann schneiden wir zweimal ein Stück etwa ein Fünftel und wir haben ein weiteres Stück, das 3 Fünftel darstellt . Die beiden kleineren Teigstücke zu Kugeln formen und beiseite stellen. Das größere Stück wird in 3 Teile geteilt, wobei aus jedem resultierenden Stück ein langer und glatter Teigstrang von 70-80 cm entsteht. Die drei Fäden werden wie bei einem Mäher zu drei gewebt, dann werden die Enden verbunden und gut gepresst, um einen Kranz zu erhalten.

6. Bereiten Sie eine Form mit einem Durchmesser von 28 cm vor und legen Sie diese mit Backpapier aus. Aus einer der beiden Teigkugeln (der größeren, eventuell etwas von der ersten abschneiden und daran festkleben) eine Teigscheibe formen, die am Boden der Form sitzt. Legen Sie den im vorherigen Schritt vorbereiteten Kranz darauf und kleben Sie ihn gut um ihn herum. Decken Sie die Form mit einer feuchten Serviette ab und stellen Sie sie an einen warmen Ort, damit der Teig aufgehen kann.

7. Die restliche Teigkugel halbieren, aus jedem Stück eine lange Schnur formen und dann jede der beiden Schnüre in der Mitte biegen und die Schlaufe zweimal drehen. Legen Sie die beiden Saiten wie im Spiegel einander gegenüber und die freien Enden drehen sich abwechselnd, um das Kreuz zu bilden.

Füllung

8. Für die Füllung die Eier trennen, das Eigelb mit der Hälfte des Gesamtzuckers einreiben, bis eine Creme entsteht, dann die Sahne dazugeben und gut verrühren. Vanilleextrakt wird ebenfalls hinzugefügt. Separat eine Prise Salz über das Eiweiß geben, hart schlagen, dann den Zucker hinzufügen und weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und ein glänzendes Baiser entsteht. Das über die gesamte Oberfläche gestreute Baisermehl mit der zuvor belüfteten Dottercreme und Sauerrahm durch Zugabe von zwei oder drei Esslöffeln der Baisermenge homogenisieren.

Kochen

9. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

10. Schlagen Sie das Eigelb mit 1 Esslöffel Wasser zu Ende und fetten Sie den geflochtenen Rand des Teigs gut ein. Füllen Sie die Füllung in die Mitte des Formulars. Es ist möglich, dass nicht die gesamte Füllung in diese Phase gelangt, die aufgrund des Eiweißschaums voluminös ist. Nach 15 Minuten im Ofen, während dieser Zeit der geflochtene Rand ansteigt (zunimmt), die restliche Füllung zügig in die Ofentür geben. Das Osterei auf mittlerer Höhe backen.

11. In der Zwischenzeit wird das Kreuz, das ich zuvor modelliert habe, auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt, mit geschlagenem Eigelb gut eingefettet und in den Ofen gestellt, etwa 15 Minuten nachdem die Form mit Ostern bereits in den Ofen gekommen ist. Hätte ich das Kreuz aus rohem Teig über die halbflüssige Füllung gelegt, wäre es darin versunken, wie es hier passiert ist. Deshalb backe ich das Kreuz jetzt separat für ca. 10 Minuten und übertrage es dann vorsichtig über die bereits halbgare Füllung, die wiederum halbreif, also heller ist. Ich arbeite schnell, in der Ofentür fette ich das Kreuz noch etwas mit Eigelb ein, nachdem ich es über die Füllung gelegt habe, die in dieser Phase wie ein Soufflé aufquellen wird, dann backe ich die Pasca für 20-25 . weiter Protokoll.

12. Die Gesamtbackzeit für das Osterfest mit Sahne beträgt 45-50 Minuten, bis die Füllung gut durchgegart und das Osterfest braun ist. In der Form gut abkühlen lassen, während dieser Zeit erholt sich die geschwollene Füllung, das ist natürlich. Legen Sie das Osterfest auf einen Teller und es kann serviert werden. Es ist unglaublich fein und lecker, es hat nicht viel Teig, sondern nur so viel, wie nötig ist, um die feine und schaumige Sahne zu unterstützen. Großer Appetit!


Osterzutaten ohne Teig

für eine abnehmbare Ringform mit einem Durchmesser von 21 cm

  • 820 Gramm Hüttenkäse
  • 4 große Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Mehl + 1 Esslöffel Trockenfrüchte (wenn Sie sie verwenden)
  • 150-250 Gramm Trockenfrüchte (optional): Ich habe 50 Gramm Rosinen, 60 Gramm Mango, 60 Gramm kandierte Orangenschalen und 80 Gramm entkernte Datteln verwendet, in Stücke geschnitten
  • von 2 Bio-Zitronen geschält, nur der gelbe Teil, von der Oberfläche
  • 2 EL Vanilleextrakt / 2 Päckchen Vanillezucker (ich habe 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker verwendet)
  • 300 Gramm Schlagsahne mit 30% Fett
  • eine Prise Salz
  • Butter für gefettete Form
  • 1 Esslöffel Mehl für die Tapetenform

So bereiten Sie Ostern ohne Teig zu

Welche Käsesorten verwenden wir?

1. Für die Zubereitung des Osterrezepts ohne Teig können wir erfolgreich einen hausgemachten Hüttenkäse & # 8211 verwenden siehe das Videorezept hier. Es ist wichtig, einen gut durchlässigen Molkenkäse zu haben, der nicht wässrig ist. Nur hatte ich diesmal keine Zeit (und keine Lust, nicht einmal so viel Milch), um den Käse zu Hause zu machen. Ich habe drei Päckchen Lidl-Kuhkäse in der 275-Gramm-Rundpackung verwendet, die rot bedruckt ist (die mehr Fett hat). Bevor ich mit der richtigen Zubereitung der teigfreien Osterkomposition begann, habe ich den Käse durch ein Sieb gestrichen, um sicherzustellen, dass er fein und ohne große Klumpen ist. Ich habe es direkt in der Rührschüssel gesammelt.

Zubereitung der Teigzusammensetzung ohne Teig

2. Die Zubereitung der teiglosen Teigzusammensetzung ist so einfach und schnell, dass Sie als erstes den Ofen einschalten müssen. Wir stellen den Ofen auf 170 ° C, statisch, Hitze von oben und unten. Nachdem ich sichergestellt hatte, dass der Käse eine gleichmäßige Konsistenz hatte, gab ich Sahne, Vanille und Zucker in die Schüssel des Mixers. ich habe ein mon

3. Ich habe die Zutaten in der Schüssel mit hoher Geschwindigkeit gemischt, bis sie perfekt homogen waren. Ich mischte 4-5 Minuten weiter, dann fügte ich die Eier nacheinander hinzu. Nach jedem hinzugefügten Ei habe ich gut gemischt und das nächste nicht hinzugefügt, bis das vorherige eingearbeitet wurde.

4. Ich fügte die Zitronenschale hinzu und mischte die Teigzusammensetzung ohne Teig, bis sie homogen war. Etwa 30 Sekunden reichen aus.

5. Ich habe das Mehl (100 Gramm) in die Schüssel gegeben und ein paar Mal kurz gemischt, bis es eingearbeitet ist. Ich habe dann noch 1-2 Minuten bei hoher Geschwindigkeit gemischt, damit sich das Mehl perfekt in der Masse homogenisiert. Grundsätzlich ist in diesem Moment die Komposition für Ostern ohne Teig fertig, wir können sie so backen, wie sie ist, wenn wir keine Trockenfrüchte hinzufügen möchten. Ich habe es vorgezogen, sie hinzuzufügen und unten beschrieben, wie man vorgeht.

Zubereitung und Zugabe von Trockenfrüchten in der Komposition

6. Wie bereits in der Zutatenliste erwähnt, ist die Zugabe von Trockenfrüchten zu Ostern ohne Teig optional. Ich habe 50 Gramm Rosinen, 60 Gramm Mango, 60 Gramm kandierte Orangenschalen und 80 Gramm entkernte Datteln verwendet, in Stücke geschnitten. Ja, in letzter Minute dachte ich, dass eine andere Farbe interessant wäre, also habe ich 1 Esslöffel hinzugefügt getrocknete Aronia-Früchte. Unten sehen Sie die Orangenschale, die Stücke der kandierten Mango, die in Stücke geschnittenen Datteln und die Rosinen, die bereit sind, durch Mehl gegeben zu werden.

7. Ich habe 1 Esslöffel Mehl zwischen den getrockneten Früchten verteilt und sie gut gepulvert, bevor ich sie der Zusammensetzung hinzugefügt habe. Ich habe diese Vorsichtsmaßnahme getroffen, weil ich befürchtete, dass sie beim Backen alle auf den Boden fallen würden. Ich bestand vor allem bei Datteln, sehr klebrig. Ich habe die getrockneten Früchte in der Zusammensetzung vorsichtig mit einem flexiblen Spatel homogenisiert.

Ostern ohne Teig & #8211 Backen

8. Um Ostern ohne Teig zu backen, habe ich eine Kuchenform mit abnehmbaren Wänden mit einem Durchmesser von 21 Zentimetern verwendet. Vor dem Gießen der Komposition habe ich die Form sehr gut mit Butter eingefettet und mit Mehl bedeckt.

9. Ich habe die Teigmasse ohne Teig in die Form gegossen und mit dem Löffelrücken nivelliert. Ich habe mit einem flexiblen Silikonspatel alles, was an der Schüssel haftete, abgekratzt, ich habe keine Komposition hinterlassen!

10. Um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben und irgendwie aus der Osterkomposition in den Ofen zu fließen, habe ich die abnehmbare Form beim Backen auf ein Ofenblech gelegt. Gebacken habe ich die Pasca im vorgeheizten Backofen bei 170°C, statischer Backmodus, Hitze von oben und unten, auf mittlerer Höhe.

Details folgen

Abhängig von den Eigenschaften jedes Ofens kann die Backzeit abweichen. Ich habe es genau 1 Stunde gebacken. Am Ende sollte Ostern an der Oberfläche nicht zu rötlich sein. Wenn es perfekt weiß sein soll, können Sie es, sobald sich die Ränder leicht färben, mit einem feuchten und zusammengedrückten Blatt Backpapier abdecken. Wenn das Osterfest gut gekocht ist und wir die Form leicht kippen, sollte sie feste Kanten und eine leicht zitternde Mitte haben. Die Textur sollte etwa einem Pudding entsprechen. Es ist gut, diese Richtlinien zu befolgen, um zu entscheiden, wann der Osterkuchen aus dem Ofen genommen wird.

DIENEN

Ich habe den Osterkuchen aus dem Ofen geholt und gut auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann habe ich das Formular eingepackt und in den Kühlschrank gestellt. Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, war es, als ich es aus dem Ofen nahm, etwa 1 Zentimeter höher als die Form. Wenn es jedoch abkühlt, bleibt es übrig, es bleibt nicht so hoch. Es wird immer noch sehr gut aussehen und jedes Stück sieht aus wie eines von einem guten Kuchen. Zum Servieren sollte der teiglose Teig aus dem Kühlschrank kalt sein. Es lässt sich leicht schneiden und die Scheiben haben einen sehr guten Halt.


Ostern mit Schokolade und Kuchenteig - Videorezept

Da wir uns den Osterferien nähern, haben wir heute ein neues spezifisches Rezept mitgebracht: Ostern mit Schokolade und Kuchenteig. Im letzten Jahr begannen meine Versuche mit traditionellen Osterrezepten, angefangen bei dem mit der leckeren Füllung und dem fluffigen Kuchenteig.

Um ehrlich zu sein, habe ich als Kind nicht wirklich darauf geachtet. Die Idee, & #8222Brot & #8221 süß zu essen, hat mir nicht gefallen und ich habe mich immer für die Käse-Rosinen-Füllung entschieden. Jetzt habe ich aber süßen und fluffigen Teig viel mehr schätzen gelernt. Und ich gebe zu, dass ich sehr gerne mit dem Teig spiele und ihn schön mische. Hat seinen Großeltern das gleiche gefallen?

Dieses Jahr habe ich dieses Osterfest auch mit Schokolade und Kuchenteig probiert, wofür ich mir einen besonderen Zopf ausgesucht habe, der dir, wie ich weiß, sehr gut gefallen hat, als du gesehen hast, dass ich ihn auch für ein selbstgebackenes Brot verwendet habe. Es ist sehr schön und besonders, und die Umsetzung ist überhaupt nicht kompliziert. Tatsächlich erinnert es mich daran, wie ich als Studentin mit farbigen Schienen gespielt habe und wie wir Mädchen mit unseren Fingern verschiedene Armbänder geflochten haben. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich auch ein spezielles Spiel, mit farbigen Fäden, die ich an meinen Fingern gesponnen habe und das etwas in zwei gespielt wurde (eine Art & # 8222 Gummiband & # 8221 an den Händen und & # 8222 am Zug & # 8221).


Klassisches Osterrezept. Ostern mit Kuchenteig und Rosinenkäse.

Egal wie viele Osterrezepte es gibt, am häufigsten ist das klassische Osterrezept: Ostern mit Kuchenteig und Rosinenkäse.

Egal wie viele Osterrezepte es gibt, am häufigsten ist das klassische Osterrezept: Ostern mit Kuchenteig und Rosinenkuchen.

Zutaten für das klassische Osterrezept

  • Für den Teig:
  • 400-450 g Mehl
  • 15 g frische Hefe
  • 2 Eigelb
  • 175 ml Milch
  • 125 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Öl
  • 50 g Butter
  • 40 ml Vanilleessenz
  • ein bisschen Salz
  • Für die Füllung:
  • 750 g frische Br & Acircnză von Kühen
  • 150 g br & acircnză gesalzene Telemea
  • 100 g sm & acircnt & acircnă
  • 4 Eier (oder zwei + die drei restlichen Eiweiß)
  • 100 g Grieß
  • 100 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Rosinen
  • abgeriebene Schale einer Limette & Acircie
  • 4 ml Vanilleessenz
  • 1 Eigelb + 1/2 Teelöffel Milch, um den Teig darüber zu fetten

Vorbereitung für das klassische Osterrezept

Drücken Sie die Hefe in eine Schüssel und reiben Sie sie mit einem Löffel Zucker ein, bis sie flüssig wird. Fügen Sie eine Tasse warme Milch und einen Esslöffel Mehl hinzu und formen Sie die Mayo, die wir wachsen lassen, und bedecken Sie die Schüssel mit einem Handtuch.

Den restlichen Zucker in die warme Milch geben und verrühren, bis der Zucker schmilzt.

Die Butter schmelzen und mit dem Öl vermischen.

Wir machen einen Platz in der Mitte des Mehls in der Schüssel, wo wir & icircn & auf den R & Acircnd setzen, mehr & icircnt & acirci etwas warme Milch, auf & icircl mit etwas Mehl mischen, um eine Basis zu bilden, dann das Eigelb mit einer Prise Salz eingerieben, nochmals mischen, dann aus der Öl-Butter-Mischung die Mayonnaise gießen, die sich inzwischen verdoppelt hat. Mischen Sie alle diese Zutaten, fügen Sie das Mehl vom Rand hinzu und fügen Sie weiter die Milch, die Öl-Butter-Mischung, die Essenz und den Vanillezucker hinzu. Den Teig kneten, in die Schüssel geben, dann auf den bemehlten Arbeitstisch, bis er gut homogenisiert ist und nicht mehr am Teig klebt. Wenn Sie mehr Mehl benötigen, fügen wir mehr hinzu. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einigen Handtüchern abdecken und an einem warmen Ort zwischen 45-60 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Nachdem sich der Teig ausreichend entwickelt hat, bedecken Sie mit 2/3 davon die Innenwände der Backform und deren Boden und strecken Sie die innere Zusammensetzung des Teigs. Die Backform abdecken und weitere 15-20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, dann für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 165 Grad stellen.

In der Zwischenzeit machen wir aus dem Teig einige Zöpfe, mit denen wir den Osterkuchen oben dekorieren.

Den Osterteig aus dem Ofen nehmen, die Semmelbrösel am Rand und in der Mitte zum Kreuz formen, mit mit Milch verdünntem Eigelb einfetten und das Osterei erneut in den Ofen schieben, bis der Teig oben gebräunt und gebacken ist . Lassen Sie die Pasca gut abkühlen, damit wir sie gut portionieren können, sonst verteilen sich die Br & Acircnza.

Das restliche Eiweiß aus dem Teig und aus dem Eigelb, mit dem der Teig eingefettet wird, kann in die Käsemasse gegeben oder für andere Kuchen verwendet werden.


Video: Osterhasen Rezept. Süße Backidee aus Hefeteig für Ostern I EDEKA (Januar 2022).