Neue Rezepte

Rezept für gebratenes Fasanragout

Rezept für gebratenes Fasanragout

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Italienische Pasta

Dies ist ein so stärkendes Gericht nach einem langen Tag, wer möchte nicht zu einer Schüssel davon nach Hause kommen. Diesmal habe ich mich für Pasta entschieden, aber wenn Sie es mit Schnellkochpolenta probieren möchten, verwenden Sie 200g für 4 Personen.


London, England, Großbritannien

11 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 4 Scheiben Speck, grob gehackt
  • 2 Karotten, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Fasan
  • 250ml Hühnerbrühe
  • 150ml Weißwein
  • 1 (400g) Dose Pflaumentomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 350g Spaghetti, Linguine oder Tagliatelle
  • 25 g geriebener Parmesan (optional)

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:2h25min ›Fertig in:2h35min

  1. 1 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel, Speck, Karotten und Knoblauch dazugeben und bei mittlerer Hitze 5 bis 10 Minuten anschwitzen, bevor sie auf den Boden einer kleinen Auflaufform oder eines großen Topfes gegeben werden.
  2. Den Fasan mit einem weiteren Esslöffel Butter in die Pfanne geben und den Vogel rundherum von allen Seiten leicht goldbraun anbraten, um die Feuchtigkeit zu versiegeln.
  3. Den Fasan zusammen mit der Hühnerbrühe, Wein, Tomatenkonserven, Tomatenpüree und Lorbeerblättern in die Auflaufform geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Deckel auflegen. Das Gericht bei starker Hitze auf den Herd stellen, aufkochen und auf niedrigste Hitze reduzieren. 2 Stunden kochen.
  4. Sobald der Fasan gekocht ist, lassen Sie ihn abkühlen, bevor Sie das Fleisch vom Knochen schnitzen. Das Fleisch in dünne Stränge ziehen, dabei kleine Gräten, Haut und Lorbeerblätter entfernen und weitere 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Sie können das Fleisch ruhen lassen, bis es servierfertig ist.
  5. Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser zubereiten und abtropfen lassen. Mit einem großzügigen Klecks Ragu und einer Prise Parmesan servieren.

Trinkgeld

Ich würde sagen, wie Spag Bol, dass Fasan Ragu am nächsten Tag besser ist, wenn die Aromen zusammen "gereift" sind.

Bereiten Sie sich vor:

Wenn es im Voraus vorbereitet wird. Stellen Sie die Pfanne einfach wieder auf mittlere Hitze und lassen Sie sie 15 Minuten köcheln, um sie vor dem Servieren zu erhitzen.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Gebratener Fasan

Osteuropäer lieben Wildfleisch – Wild, Bison, Wildschwein, Elch, Tauben (Squab) und anderes Wildgeflügel wie Fasan. Die Fasanenjagd wurde nicht nur von den Männern in der Familie erwartet, sondern auch von den Frauen, die aus den schönen Federn der Vögel hübsche, schicke Hüte machten. Während einige den wilden Geschmack des wilden Fasans nicht mögen, ist der Fasan auf Farmen ein ganz anderer Vogel.

Fasan kann im Handumdrehen verkocht werden. Manche Leute umgehen das, indem sie den Vogel in Stücke schneiden und dem dunklen Fleisch im Ofen einen Vorsprung geben, damit das Brustfleisch nicht trocken wird. Wenn Sie den Vogel ganz lassen, können Sie während des Bratens Speckstreifen oder gesalzenes Schweinefleisch über das Brustfleisch legen, um das Problem zu lindern. Aber die meisten Fasane aus Hofhaltung haben eine beträchtliche Menge Fett in der Nackenhaut und zusätzliches Fett sorgt für ziemlich fettige Tropfen. Stattdessen können Sie den ganzen Vogel 30 Minuten lang marinieren. Das Öl aus der Marinade hilft, die Brust saftig und feucht zu halten. Fasane sind kleine Vögel, daher wird man wahrscheinlich nur zwei hungrige Menschen bedienen. Planen Sie entsprechend.


  • Backofen auf 160 °C vorheizen
  • Die Fasane würzen. Eine große ofenfeste Auflaufform erhitzen und den Speck dazugeben und goldbraun braten, die Fasane dazugeben. Versiegeln Sie die Vögel von allen Seiten, bis sie goldbraun sind.
  • Das Gemüse dazugeben, würzen und den Apfelwein dazugeben. Aufkochen, Deckel auflegen und in den Ofen schieben. 30-40 Minuten kochen lassen. Nach dem Garen die Fasane herausnehmen und ruhen lassen.
  • Die Auflaufform wieder auf den Herd stellen, den Deckel abnehmen und den restlichen Saft auf die Hälfte reduzieren lassen. 50 g Butter dazugeben und würzen.
  • Den Fasan schnitzen und dabei ein Bein und eine Brust pro Person zulassen.

Mit Gemüse und den Säften servieren. Kartoffelpüree oder Bratkartoffeln wären gut dazu


Methode

Stellen Sie den Backofen auf 160°C/320°F ein. Speck und Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze einige Minuten braten. Fügen Sie die Vögel in die Pfanne und kochen Sie sie einige Minuten auf jeder Seite, um die Brüste zu bräunen. Legen Sie sie mit dem Speck in eine Auflaufform.

Die Zwiebel in die Pfanne geben und einige Minuten braten. Knoblauch und Sellerie zugeben und 2-3 Minuten braten. Tomaten, Brühe, Püree, Hendersons Relish und Zucker dazugeben. Aufkochen, gut würzen und in die Auflaufform geben. Deckel auflegen und 45 Minuten im Ofen garen. Deckel abnehmen, Fasane damit begießen und weitere 15-25 Min. garen, bis das Fleisch zart ist. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen. Mit Petersilienblättern bestreuen und mit Kartoffeln und Lauch servieren.

Top-Tipp für die Zubereitung von Schmorfasan

Um das Servieren zu erleichtern, nehmen Sie die Vögel aus der Schüssel und nehmen Sie die Keulen, Brüste und das gesamte Fleisch von den Knochen, wenn sie abgekühlt genug sind. Stellen Sie das Gericht auf den Herd, legen Sie das Fleisch zurück und erwärmen Sie es.


Zutaten für das Wildpasteten-Rezept: 500 g Willo, gemischte Wildwürfel (Hirsch, Fasan, Rebhuhn, Kaninchen, Stockente) 4 Schalotten, fein gewürfelt 100 g gewürfelte Pancetta 1 EL Olivenöl 1 TL getrocknet [&hellip]

Roast Wild Rabbit Zutaten: - 1 Willo Wild Rabbit Salz & Pfeffer 4 EL. Olivenöl 2 Zehen zerdrückter Knoblauch 2 TL Rosmarin 1 TL schwarzer Pfeffer 1/4 TL Paprika Zubereitung:- [&hellip]


Sicher, hier ist die Schaufel. Egal, wie Sie Schmorbraten kochen, die einzige gemeinsame Zutat ist Geduld. Um dies in einem Crockpot zu machen, müssen Sie das Fleisch noch anbraten. Ich weiß, was Sie denken, aber nicht alle Slow Cooker-Mahlzeiten sind dazu gedacht, hineingeworfen und in Ruhe gelassen zu werden. Öl in eine Pfanne geben, das Fleisch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Seite scharf anbraten. Auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen. Es muss nicht ganz durchgegart werden, nur eine gute Bräunung. Sobald Sie beide Seiten des Schmorbratens angebraten haben, geben Sie ihn in den Slow Cooker. Stellen Sie Ihre Bratpfanne jedoch noch nicht weg. Fügen Sie eine Tasse Wasser und eine Tasse Rinderbrühe hinzu. Die Pfanne auskratzen und alles miteinander vermischen. Nach dem Erhitzen können Sie die Flüssigkeit in den Slow Cooker geben. Packen Sie Ihre gehackten Karotten und Zwiebeln an den Seiten. Dies wird 5-6 Stunden auf niedriger Stufe kochen. Nach dem vollständigen Garen werden Sie beide Seiten ein letztes Mal anbraten, um zusätzlichen Geschmack zu erhalten. Butter in einer Pfanne schmelzen und den Schmorbraten in die Pfanne geben. Jede Seite eine Minute anbraten.

Die reservierten Flüssigkeiten aus dem Slow Cooker können leicht in eine erstaunliche Soße verwandelt werden. Mischen Sie einfach 2 Esslöffel kaltes Wasser und 2 Esslöffel Maisstärke zusammen. Die Mischung in die Säfte gießen und köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Die Flüssigkeit wird in wenigen Minuten zu Soße verdicken!


Perfektes Rezept für Fasanenbraten, mit Weißwein und Charlotte-Kartoffeln

Das perfekte Rezept für gebratenen Fasan war ein Zufall, aber es hat sich seinen Platz in den Top 10 der besten Fasanenrezepte von The Field verdient und wird es voraussichtlich bleiben.

Die Verwendung von Roséwein oder übrig gebliebenem prickelnden rosa Prosecco verleiht dem Gericht eine überraschende Leichtigkeit, im Gegensatz zu dem robusteren Fasan-Guidwife-Rezept, das auf Rot prallt.

Das perfekte Fasanenbraten-Rezept entstand nach einem Top-Tipp der Frau eines manischen Schützenfreundes, der sich jedes einzelne Wochenende der Saison mit dem Fasan ‘loot’ auseinandersetzen musste, der mit nach Hause gebracht wurde.

Um einen Wildvogel zu braten, gib einen halben Zoll Wein in die Pfanne, damit der Vogel feucht und zart bleibt. Dieses spezielle Rezept ist eine Interpretation dieses Tippes, der als "Was wäre, wenn ich es so tun würde?"-Frage begann und als fester Familienliebling endete, und das perfekte Rezept für Fasanenbraten.

■ Meersalz und schwarzer Pfeffer
■ 2 Fasane (am besten Junghennen)
■ Olivenöl
■ 1 Packung (100 g) Pancetta-Lardons
■ 1 rote Zwiebel, geschält und in dünne Ringe geschnitten
■ 1 Knoblauchzehe, geschält und in Streifen geschnitten
■ 2 Wacholderbeeren zerdrückt mit einigen schwarzen Pfefferkörnern
■ 700 g Charlotte-Kartoffeln, diagonal in 3 Stücke geschnitten
■ 6 Scheiben Pancetta oder durchwachsener Speck
■ 2 große Gläser Roséwein (oder übriger prickelnder rosa Prosecco)

Den Backofen auf 200 °C/400 °F/Gas Stufe 6 vorheizen. Die Fasane salzen und pfeffern. Auf dem Boden einer großen gusseisernen Kasserolle einen Schluck Olivenöl erhitzen und die Fasane rundum anbraten. Beiseite legen. Die Speckwürfel hineingeben und bei starker Hitze fast knusprig braten. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, drehen Sie die Hitze herunter und kochen Sie einige Minuten unter ständigem Rühren, bis sie weich sind. Knoblauch, eine kleine Prise Meersalz, zerdrückte Wacholderbeeren und Pfefferkörner hinzufügen und eine weitere Minute kochen lassen. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und rühren Sie alles zusammen.

Setzen Sie die Fasane darauf und bedecken Sie die Brüste mit den Pancetta-Scheiben oder dem Speck. Den Wein erhitzen und darübergießen. Den Deckel auflegen und für 45 Minuten bis eine Stunde in den Ofen stellen.


Fasan mit Puy-Linsen und Senf

Köstlich zarter Fasan wird mit Sauternes gekocht und auf Puy-Linsen, Karottenwürfeln und Lorbeerblättern serviert. Ideal für ein sonntägliches Kochprojekt.

Veröffentlicht: 19. Dezember 2014 um 14:29 Uhr

Zutaten

  • Zwiebel 1 klein
  • Karotte 1 mittel
  • Puy Linsen 40g, abgespült und abgetropft
  • Lorbeerblätter 2 klein
  • Butter 50g
  • Walnussöl 2 TL
  • Fasan 1, halbiert (Sie oder der Metzger sollten die Brust und das Bein wegschneiden, aber aneinander kleben lassen).
  • Thymian 1 Zweig
  • weißer Dessertwein oder Sauternes 125ml
  • Dijon Senf 2 gestrichene TL

Methode

Schälen Sie die Zwiebel und die Karotte, bevor Sie sie in winzige Würfel schneiden, damit die Karotte wie kleine Edelsteine ​​​​zwischen den Linsen erscheinen kann. Spülen Sie die Linsen vom Staub, bevor Sie sie mit den Lorbeerblättern in einen kleinen Topf geben und mit reichlich kaltem Wasser bedecken.

Zum Kochen bringen und etwa 20 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind, wobei die Karotte und die Zwiebel für die letzten 10 Minuten des Garvorgangs hinzugefügt werden.


Ein weiteres Diana Henry-Rezept von “Simple” und Junge ist so einfach, aber ziemlich gut. Das ist im Moment definitiv mein Lieblingsrezept! Der einzige kleine Wermutstropfen für mich ist, dass der Reis zu süß ist – Ich habe die Datteln auf 9 reduziert – aber beim nächsten Mal vielleicht 6. Für 4 – 6…

Ein einfacher Schmorbraten mit einer klassischen Kombination aus Schweinefleisch, Apfelwein, Fenchel und Lauch – der Apfel- und Anisgeschmack ergänzt das Schweinefleisch und das langsame Garen im Apfelwein macht den Joint zart und saftig! Auch da es am Ende etwas Flüssigkeit/Brühe geben wird, ein Vorschlag für Restsuppe. Für 4 Zutaten I EL. von…


Wege mit Wildschweinen

Im Gegensatz zu Zuchtschweinen hat Wildschwein einen reichen Geschmack, der als Kreuzung zwischen freilaufendem Schweinefleisch und Wild beschrieben wurde. Die natürliche Ernährung des Wildschweins verleiht dem Fleisch eine intensive Geschmacksintensität und sein aktives Leben erzeugt magereres Fleisch mit einer festeren Textur. Viel dunkler als Schweinefleisch hat unser Wildschwein viel mehr Ähnlichkeit mit Steak. Es überrascht nicht, dass das Fleisch auch nahrhafter ist als Schweinefleisch, während es weniger Kalorien, Fett, gesättigte Fette und Cholesterin enthält.

Warum importieren wir unser Wildschwein?

Das meiste Wildschweinfleisch, das in Großbritannien verkauft wird, ist in der Tat Wildschwein, eher echtes Wildschwein. Das Fleisch dieser „Wildschweine“ stammt von entflohenen Hausschweinen und hat eine hellere Farbe als echtes Wildschwein, mit weniger Geschmack und Nährwert.

Wir bevorzugen europäische Wildschweine gegenüber Wildschweinen, die derzeit in Großbritannien gezüchtet werden, da diese „Wildschweine“ oft mit seltenen Schweinerassen gezüchtet werden, um Hybriden zu schaffen, die einfacher zu handhaben sind. Unserer Meinung nach kommt das Fleisch dieser Tiere geschmacklich nicht an das von echtem Wildschwein heran.

Wildschweine gibt es hierzulande – aber sie sind rar gesät. Um die kleinen Populationen Großbritanniens zu schützen, beziehen wir unsere Wildschweine aus Polen, wo sie in den Wäldern gejagt werden. Diese freilaufenden Nahrungstiere ernähren sich von Zwiebeln, Eicheln, Kastanien, Pilzen und Beeren sowie Insekten, Würmern und kleinen Säugetieren und geplünderten Kulturpflanzen. Diese abwechslungsreiche Ernährung verleiht dem Fleisch seinen unschlagbar tiefsüßen und nussigen Geschmack.

Welche Teilstücke von Wildschweinen gibt es?

Wir liefern eine große Auswahl an Wildschwein-Teilstücken, darunter Bratenbraten, Keulen- und Lendensteaks, Roastbeef und gewürfelte Keule und Schulter. Wir verkaufen auch Wildschweinspeck, Brät, Würstchen und Burger sowie Wildschweinsalami und Chorizo.

Diese Stücke können in Rezepten alle anstelle ihres Schweinefleisch-Äquivalents verwendet werden, aber – wie bei allen Wildfleisch – achten Sie darauf, dass das magere Fleisch gut begossen ist und nicht austrocknet.

Wildschwein kochen

Die für Wild und andere Wildfleisch geltenden Kochregeln gelten auch für Wildschweine. Langes, langsames Garen liefert die besten Ergebnisse beim Braten von Braten und gewürfeltem Fleisch.

Für einen feuchten Wildschweinbraten einige Stunden oder über Nacht marinieren, dann das Fleisch in einer Pfanne mit heißem Olivenöl anbraten, bevor es in Folie gewickelt und in den Ofen gegeben wird. In der Mitte eines Ofens bei 200 °C (180 °C Umluft/400 °F/Gas Stufe 6) 25 Minuten braten, bevor die Temperatur auf 180 °C reduziert wird (160 °C/350 °F/Gas Stufe 4) . Erlauben Sie 40 Minuten pro Kilogramm plus 40 Minuten. Das Fleisch vor dem Servieren mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

Unser ideal gewürfeltes Wildschweinfleisch eignet sich hervorragend für langsam gekochte Eintöpfe oder Ragouts, die über Pasta serviert werden. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, kochen Sie Eintöpfe in einem niedrigen Ofen (130 ° C / 250 ° F / Gasstufe 1) etwa 2½ bis 3 Stunden lang.

Steaks hingegen sind perfekt gebraten für einen schnellen und einfachen Genuss. Bestreichen Sie die Steaks mit Öl oder Butter und würzen Sie sie gut, bevor Sie sie bei mittlerer Hitze in eine erhitzte Brat- oder Grillpfanne geben. Für mittel-seltene Steaks 3-4 Minuten auf jeder Seite einplanen.

Auch Würstchen, Burger und Speck sind schnell und einfach zuzubereiten. Einfach grillen, grillen, braten oder backen, bis sie gar sind.

Ideale Aromen für Wildschweine

Wildschwein passt hervorragend zu erdigen Aromen wie Pilzen, Kürbis oder Rote Bete sowie zu Kohl oder Krautsalat, pfeffrigen Eintöpfen oder fruchtigen Saucen.

Früchte: Apfel, Pflaume, Wacholderbeeren, Johannisbeere, Preiselbeere
Kräuter: Fenchel, Oregano, Salbei, Rosmarin, Thymian
Gewürze: Pfeffer, Kreuzkümmel, Muskat, Chili, Paprika, Nelken
Alkohol: Rotwein, Portwein, Sherry, Apfelwein