Neue Rezepte

Zitronen-Rosmarin-Vinaigrette

Zitronen-Rosmarin-Vinaigrette

  • Vorbereitung 2min
  • Gesamt10min
  • Portionen4

Rosmarin ist der Star dieser leckeren hausgemachten Vinaigrette.MEHR+WENIGER-

NachScaron

Aktualisiert am 4. August 2016

Zutaten

2

Zweige Rosmarin, Stiele entfernt

1/4

Tasse natives Olivenöl extra

Schritte

Bilder ausblenden

  • 1

    Knoblauch, Rosmarin und Meersalz in die Schüssel des Mörsers geben. Mit dem Stößel zu einer Paste zerdrücken.

  • 2

    Den Zitronensaft in einem feinen Spritzer dazugeben, dabei umrühren und pürieren. Fügen Sie das Olivenöl hinzu, rühren und pürieren Sie während der Zugabe.

  • 3

    In einen luftdichten Behälter umfüllen und innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Ernährungsinformation

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden


1 gelber Kürbis
1 Zucchini
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 Pfund Baby-Erbstück-Kartoffeln
1 kleine rote Zwiebeln
1/4 Tasse Natives Olivenöl Extra
1 EL Tasse Salz
2 TL italienische Gewürze

  1. Den gelben Kürbis und die Zucchini der Länge nach halbieren und dann in diagonale Scheiben schneiden
  2. Schneiden Sie die Paprika auf die Größe des geschnittenen Kürbisses
  3. Rote Zwiebeln vierteln
  4. Die Erbstückkartoffeln vierteln
  5. Gemüse in Olivenöl schwenken und mit Salz und italienischen Gewürzen würzen
  6. Verteilen Sie das Gemüse auf dem Blech und braten Sie es im Ofen bei 400 ° C für 15 bis 20 Minuten oder bis es weich ist und anfängt zu bräunen

Zitronen-Rosmarin-Vinaigrette

Teile das

Mach mit bei Vegetarian Times

Erstellen Sie einen personalisierten Feed und setzen Sie ein Lesezeichen für Ihre Favoriten.

Mach mit bei Vegetarian Times

Erstellen Sie einen personalisierten Feed und setzen Sie ein Lesezeichen für Ihre Favoriten.

Für einen frischen toskanischen Geschmack träufeln Sie dieses Dressing über einen Salat aus Brunnenkresse und weißen Bohnen. Da seine Blätter zäher sind als andere aromatische Kräuter, muss frischer Rosmarin fein gehackt werden, um seinen Geschmack freizusetzen (und um zu vermeiden, dass die Blätter zwischen den Zähnen stecken bleiben).

Zutaten

  • 2 Zitronen, entsaftet und abgerieben
  • 2 EL. gehackte Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt (2 TL)
  • 1 1/2 TL. gehackter frischer Rosmarin
  • 1 Tasse Olivenöl

Vorbereitung

1/2 Tasse Zitronensaft, 2 EL verquirlen. Zitronenschale, Schalotten, Knoblauch und Rosmarin in eine Schüssel geben. Olivenöl langsam unter Rühren einfüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Zutaten

Nachdem Sie nun alle Zutaten kennen, die Sie für dieses Zitronenvinaigrette-Rezept benötigen, werfen Sie einen Blick auf einige Substitutionen, die Sie vornehmen können:

Öl. Ein hochwertiges Olivenöl wird empfohlen und wird bei der Herstellung immer bevorzugt hausgemachte Salatdressings . Avocadoöl kann auch verwendet werden. Es ist ein milderes Öl, so dass Sie nicht die gleiche Schärfe bekommen, die Olivenöl liefert.

Zitrone. Sowohl Zitronensaft als auch Zitronenschale werden in das Dressing gegeben. Frischer Zitronensaft wird bevorzugt. Vermeiden Sie die Verwendung in Flaschen, da ein Großteil des Geschmacks vom Zitronensaft stammt. Wenn Sie kreativ werden möchten, können Sie es jederzeit umstellen und Orangen- oder Limettensaft und -schale hinzufügen.

Schatz. Normaler Honig ist der Süßstoff, der die Säure der Zitrusfrüchte ausgleicht. Wenn Sie vegan sind, können Sie auch Agavennektar oder reinen Ahornsirup verwenden. Sie können Stevia-Flüssigextrakt auch verwenden, wenn Sie eine kohlenhydratarme oder ketogene Diät einhalten.

Senf. Dijon-Senf wird empfohlen, aber auch Gelbsenf kann verwendet werden. Versuchen Sie, keinen scharfen Senf zu verwenden, da er die anderen Zutaten überwältigt.

Knoblauch. Frische Knoblauchzehen werden zerdrückt und dann in die Mischung gemischt. Sie können auch Knoblauchpulver verwenden, wenn Sie dies zur Verfügung haben.

Kräuter. Fein gehackter frischer Thymian ist das Kraut der Wahl, wenn es mit Zitrone und Honig kombiniert wird. Sie können jedoch auch frischen Rosmarin, Dill oder Oregano für einen etwas anderen Geschmack verwenden.


Ähnliches Video

Dies ist seit einiger Zeit mein Lieblingsrezept für die Feiertage. Ich backe den Knoblauch in einer Folienpackung mit dem anderen Gemüse und zerdrücke ihn dann und mische ihn mit der Schale und dem Balsamico. Machen Sie sich nicht die Mühe, den Kürbis zu schälen. Jetzt kann ich ohne Süßkartoffeln mit Marshmallows auskommen (hasse es!) Liebe das!!

Mein kleiner Bruder und ich haben dieses Rezept von dieser Seite ausgewählt, als ich vor fast 10 Jahren in der High School war, und seitdem ist es ziemlich regelmäßig auf unseren Thanksgiving- und Weihnachtstischen zu sehen. Wir machen es ungefähr wie geschrieben, obwohl wir wie viele Rezensenten manchmal faul werden und die Haut auf dem Kürbis lassen. Zerdrücken Sie den Knoblauch einfach ein wenig mit dem Dressing - es ist albern, zu versuchen, ihn in Scheiben zu schneiden. Einfach und lecker. Könnten Sie nach Herzenslust hinzufügen, ändern, verbessern? Bestimmt. Musst du? Gar nicht. Ich lebe dieses Jahr in Malawi und habe zu meinem Erstaunen im Supermarkt Rosenkohl gefunden! Ich konnte dies machen, indem ich die Eichel durch lokalen Kürbis und Butternusskürbis ersetzte. Die Leute haben es geliebt und es hat Thanksgiving für mich gemacht!

Ich habe dies jedes Jahr zu Thanksgiving gemacht, seit es zum ersten Mal erschienen ist. Meine Familie liebt dieses Gericht! Ich liebe alle Gemüsesorten, aber da ich ein weiteres beliebtes Süßkartoffelrezept habe, lasse ich die Süßkartoffeln weg. Im Laufe der Jahre habe ich Pastinaken, Schalotten, Babykarotten und Steckrüben hinzugefügt/ersetzt und alle werden köstlich. Ja, der Knoblauch ist zu matschig, um ihn zu schneiden, aber ich füge ihn einfach zum Dressing hinzu. Ich mache in einer Ecke eine Folienpfanne für die Rüben, um die rote Färbung zu minimieren. Ich habe den Eichelkürbis noch nie geschält. die Haut wird weich und essbar.

Ich habe dieses Rezept geliebt! Und alle, denen ich einen Vorgeschmack gegeben habe, waren auch begeistert. Ich habe die Rüben und den Rosenkohl durch Pastinaken und grüne Bohnen ersetzt. Lecker! Es gibt keinen Grund, warum Sie kein Gemüse verwenden können, das Sie möchten. Der Schlüssel, ich denke, ist die Verwendung des hochwertigsten Balsamico-Essigs, den Sie sich leisten können. Das macht das Rezept aus. Heute mache ich es mit einem ganz besonderen Balsamico, der fast wie Sirup ist, den mir meine Cousine aus Italien geschickt hat! Kann es kaum erwarten!

Das ist einfach lecker! Ich habe vor, das für das Weihnachtsessen zu machen. Ich denke, sogar meine Süßkartoffel-Hasser werden es mögen. Ich habe die Rüben und den Rosenkohl durch Pastinaken und grüne Bohnen ersetzt. Aber ich denke, der Schlüssel für dieses Rezept ist, für einen wirklich guten Balsamico zu springen. Ich ließ ein paar Leute im Büro davon probieren und sie rannten sofort zu ihren Computern und druckten das Rezept aus. Der Geschmack "pops" ist ein Kommentar, den ich bekommen habe. Liebe das!

Einfach aber gut. Verwenden Sie eine beliebige Kombination aus Wurzelgemüse Ich habe Pastinaken, Karotten, Rüben und Süßkartoffeln verwendet. Sie könnten die Süßkartoffeln wahrscheinlich etwa 10 Minuten nach dem Rest hinzufügen, es sei denn, Sie haben nichts dagegen, dass sie etwas matschig sind. Ich würde mir auch nicht die Mühe machen, den Knoblauch separat zu machen, sondern einfach die Nelken hineinwerfen. Oh, und ich habe mich auch nicht um Balsamico oder Zitrone gekümmert. Ist es immer noch das gleiche Rezept.

Ich habe festgestellt, dass Sie beim gemeinsamen Braten der Kartoffeln und des Kürbisses, der Rüben getrennt und des Brüsseler mit dem Knoblauch verschiedene Garzeiten steuern können. Ich habe auch Pastinaken und Kartoffeln mit roter Haut hinzugefügt, was sehr lecker war. Ich schneide den Knoblauch nicht - er ist perfekt mild und eine ganze Nelke ist ein besonderer Biss.

Dies war ein ziemlich gutes gemischtes Gemüsegericht. Ich habe es für ein Abendessen unter der Woche gemacht, was ein Fehler war, weil es ziemlich viel Vorbereitung erfordert und obwohl es ein ziemlich gutes Ergebnis gab, bin ich mir nicht sicher, ob es sich wirklich lohnt. Wie einige der anderen Rezensenten war ich überrascht, aber die Eichelkürbishaut war tatsächlich essbar.

Ich habe dieses Rezept zum ersten Mal in Bon Appetit gesehen, als ich 1997 eines meiner ersten Thanksgiving-Dinner zubereitete, und es steht seitdem auf der Speisekarte. Ich habe es immer so gemacht, wie es das Rezept vorschlägt, außer dass am Ende weniger Knoblauch hinzugefügt wurde. Ich finde den Geschmack wunderbar und schmeckt am nächsten Tag sogar noch besser (mehr Zeit für die Vinaigrette, um das Gemüse zu überziehen und zu würzen). Sehr empfehlenswert.

Fantastischer Geschmack und Präsentation! Im Ernst, wie kann eine Website wie diese die Leser anweisen, ganzen gerösteten Knoblauch zu schneiden? Meine Familie hat den Witz nicht verstanden, aber sie aßen das Gemüse mit Begeisterung. Habe meine Rote Bete bis zum Servieren getrennt gehalten, um Blutungen zu vermeiden. Knoblauch in das Dressing einrühren. Trader Joe's hat frisch geschälten Eichelkürbis.

Hervorragende Basiskombination. Die Zitrone gibt ihm einen willkommenen Biss. Aber die Rüben und der Kürbis brauchen länger zum Kochen als die Kartoffeln und der Rosenkohl, also starte ich sie zuerst 15 Minuten. Außerdem war der Knoblauch Brei, der nicht in Scheiben geschnitten werden konnte, aber das machte keinen Unterschied!

Ich fand das lecker, aber der Gemüsevermeider in unserer Gruppe hat es nicht gegessen. Die Reste habe ich mit etwas Hühnerbrühe und Sahne püriert. Alles übrig geblieben von Thanksgiving und wir haben jetzt eine köstliche geröstete Gemüsesuppe. Ich hebe das für eine abenteuerlustigere Gruppe auf.

Das war köstlich. Ich habe es zum Valentinstag gemacht und die Rüben in Herzformen geschnitten. Es war eine nette Geste, aber was noch wichtiger ist, es ist einfach und lecker. Ich habe noch etwas Fenchel hinzugefügt.

Tolles Rezept. Ich füge ein paar andere Herbstgemüse für Interesse hinzu. Überraschend lecker - aus diesem Gericht könnte ich alleine eine Mahlzeit zubereiten. Erhalten Sie Anfragen, dieses Gericht jedes Thanksgiving zuzubereiten. Selbst Leute, die kein Gemüse mögen, werden es essen, da es so appetitlich aussieht und so gut schmeckt. Sehr empfehlenswert.

Wunderbares Rezept. Habe dies zum ersten Mal für eine große Menschenmenge gemacht. Entschieden gegen den Rosenkohl dieses erste Mal. Verwendet eine Vielzahl von Rüben, Butternut-Kürbis, Eichel-Aquash und die Süßkartoffeln. Es ist ein Muss, lange genug zu rösten, wie das Rezept vorschreibt, um den Zucker im Gemüse herauszubringen. Ich machte mir Sorgen um den ungeschälten Kürbis. Keine Sorge, die Haut wird zart! Verwendet eine Penzey's Mignonette-Pfeffer (hat einen Hauch von Koriander). Dies ist ein wunderbarer grundlegender Ansatz, der auf eine Vielzahl von Kombinationen von Wurzelgemüse angewendet werden kann. Verwenden Sie einen hochwertigen Balsamico. Und, oh ja, ich würde die Süßkartoffeln wahrscheinlich etwas größer schneiden, damit sie beim Braten mehr Feuchtigkeit behalten.

Dieses Rezept war wirklich großartig und so einfach, als ich alles Gemüse zubereitet hatte. Ich denke, ich würde in Zukunft wahrscheinlich vereinfachen und mich auf 3-4 Gemüse konzentrieren (ich habe der Mischung einige Rüben, Fenchel und Karotten hinzugefügt). Ich habe Chiogga-Rüben verwendet, um die rote Farbe zu erhalten, ohne dass der Geschmack viel milder ist. Der Knoblauch wurde sehr matschig (einfach herrlich!) und war eine pastöse, klebrige Zugabe zum Dressing, was in Ordnung war. Ich werde den frischen Rosmarin beim nächsten Mal etwas aufpeppen.

LIEBE das! Ich habe der gesamten Mischung gelbe Rüben (mit den roten Rüben), Fenchel und Karotten hinzugefügt. Das Endprodukt war so farbenfroh, dass es mich sogar überraschte. Und es war ein Riesenerfolg auf der Party. Ich würde das auf jeden Fall wieder tun und ich habe es einer 21-köpfigen Gruppe serviert. Ein einfaches gesundes Gericht, das auch noch toll aussieht! Hinweis: Ich habe die Rote Bete unter allen anderen Gemüsen geröstet, damit ich nicht die gesamte Mischung rot färben würde.

Dieses Gericht hat mir nicht wirklich gefallen. Ich mag Balsamico-Dressing zu meinen Salaten. Aber bei geröstetem Wurzelgemüse dachte ich, dass die Aromen nicht gut zusammenpassen. Ich glaube nicht, dass ich es noch einmal schaffen werde.

Ich habe das zu Thanksgiving gemacht und es war himmlisch! Ich habe die Süßkartoffeln weggelassen (es gab schon 2 andere Süßkartoffelgerichte), und ich glaube, das Rezept hat ohne sie überhaupt nicht gelitten. Die Zitronenschale war eine perfekte Ergänzung zum Wurzelgemüse! Ich werde das diesen Winter sehr oft machen!

Ich habe es zum Osteressen gemacht und alle waren begeistert. Ich habe die Süßkartoffeln durch Karotten ersetzt, da wir Kartoffeln aßen, und die Rüben weggelassen. Das nächste Mal probiere ich es mit den Rüben.

Habe es gerade zu Thanksgiving gemacht und es war fantastisch - verwende auf jeden Fall die Balsamico-Vinaigrette, da sie einen interessanten Schwung verleiht. Ich habe die Rüben durch Pastinaken und Radicchio ersetzt, was allen zu gefallen schien. Viele Leute gehen für Sekunden zurück!

wunderbares, hübsches Gericht. Ich verwende Rüben anstelle von Eichelkürbis, und es funktioniert gut. hat es zweimal serviert. einmal bei einem romantischen Abendessen für 2 Personen mit Lachskruste mit Preiselbeeren und Thymian für begeisterte Kritiken, und dann gestern zum Erntedankfest für zehn! Es war ein Gericht mit "ständigen Kommentaren". Ich wurde mehrmals nach dem Rezept gefragt. Ich benutze nicht einmal Balsamico. Ich hacke nur den Knoblauch und mische ihn mit dem Olivenöl und begieße dann alles damit. Ich benutze den Rosmarin. Das Gemüse ist so aromatisch und hübsch, sie brauchen nur das.

Dieses Gericht ist großartig! Gebrauchte aufgetaute gefrorene Rosenkohl. Hat gut funktioniert. Ein zusätzlicher Knoblauchkopf übertreibt es nicht.

Ich habe bisher weder geschlemmt noch gebratenes Gemüse zubereitet und ich sage nur . Wo warst du mein ganzes Leben lang :)! Dieses Gericht ist unglaublich! Ich habe dieses spezielle Rezept ursprünglich wegen des Rosenkohls (eines meiner Lieblingsgemüse) ausgewählt und dann ein wenig durcheinander gebracht (nein zu Rüben, ja zu Fenchel usw.). Obwohl ich wie angegeben gekocht / geröstet habe, war mein Knoblauch tatsächlich sehr weich und konnte nicht geschnitten werden. Dies war tatsächlich fabelhaft, da es beim Hinzufügen zum Gemüse alles wie eine Paste überzog! Unglaublicher Geschmack! Ich werde das jetzt jedes Mal tun. Mein persönlicher Vorschlag wäre auch, das Gemüse und das Balsamico / Öl eine Weile zusammensitzen zu lassen - 5-10 Minuten -, da dies den Geschmack nur verstärkt. Dieses unglaublich schmackhafte Rezept hat von meinem Mann positive Bewertungen ausgelöst und wird weiterhin auf dem Esstisch erscheinen.

Ich bin nicht viel Koch, aber ich versuche es verzweifelt! Ich habe dieses Rezept für die letzten paar Familientreffen verwendet und es war ein voller Erfolg! Was mich wiederum ziemlich gut aussehen ließ und das sagt etwas für sich. Ich verteile das Rezept immer am Ende des Abends. Sehr, sehr lecker.