Neue Rezepte

Hardee’s eröffnet 1.000 neue Restaurants im Nordosten

Hardee’s eröffnet 1.000 neue Restaurants im Nordosten

200 sind für die ersten 5 Jahre geplant

Wikimedia Commons/ Ildar Sagdejev

Hardee's wurde 1960 von Wilber Hardee in Greenville, N.C., gegründet.

Hardee’s, die Kult-Favoriten-Fast-Food-Kette, die vor allem für ihre Kekse und Thickburger bekannt ist, hat eine massive Erweiterung angekündigt. Laut Wirtschaftsjournal, wurde ein Franchisepartner ausgewählt, der innerhalb der nächsten fünf Jahre 200 neue Standorte der Kette in New York, New Jersey, Connecticut und Massachusetts eröffnen wird, mit dem Ziel von insgesamt 1.000 neuen Standorten.

Hardee's wurde 1960 von Wilber Hardee in Greenville, NC, gegründet und ist heute im Besitz von CKE Restaurant Holdings, zu der auch Carl's Jr. gehört. Die Marke war einst an der Ostküste beliebt, aber viele Standorte wurden in den 1990er Jahren geschlossen . Derzeit gibt es insgesamt 1.965 Hardee-Standorte.

„Es ist ein massiver Vorstoß in erstklassiges Terrain und eine enorme Chance für eine mit Spannung erwartete Rendite“, sagte Jim Sullivan, Senior Vice President für inländische Franchise-Entwicklung bei CKE, gegenüber dem Business Journal. „Wir haben seit Jahren von Anwohnern aus der ganzen Region gehört, die uns gebeten haben, ihnen unser Essen zurückzubringen. Wir brauchten nur den richtigen Partner.“

Burger-Ketten, insbesondere High-End-Ketten, sind heutzutage überall an der Ostküste zu finden, mit Grundnahrungsmitteln wie McDonald's, ergänzt durch die immer beliebter werdenden Five Guys, Shake Shack und dergleichen. Aber eines fehlt all diesen Ketten? Ein Pork Chop N' Gravy Biscuit.


Schau das Video: #AllBurger Vše v jednom #BURGER #60+ #cheese #Burgers #Burgerking (Dezember 2021).